Linzer Augen

Zutaten

21 dag Mehl
14 dag Butter
7 dag Staubzucker
1 Eidotter
1 Prise Salz

Fülle und Verzierung

Marmelade nach Wahl, wir kitchenfairies empfehlen Ribiselmarmelade, Saures zum Süßen! Mit Staubzucker und Feenstaub bestreuen.

 

Zubereitung

Wie immer heizt ihr das Backrohr auf ungefähr 200 Grad vor.
Erledigt? Nun kann es schon losgehen!
Ihr richtet euch ein Backblech mit Backpapier. Als nächstes besorgt ihr euch das Mehl, das ihr durchsieben solltet und anschließend mit Butter abbröselt. Mit dem Teig bildet ihr eine Mulde und arbeitet den Dotter ein. Zunächst den Staubzucker gut in den Teig einkneten, aus dem Teig eine Rolle formen, in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.
In der Zwischenzeit empfehlen wir, dass ihr euch eine Pause gönnt.
Danach den Teig ausrollen und die Kekse ausstechen. Danach 10 Minuten unter Aufsicht backen lassen. Zum Schluss werden die oberen Teile mit Staubzucker bestaubt, die unteren Teile mit Marmelade bestrichen und zusammengesetzt.
Endlich könnt ihr euer Meisterwerk genießen und servieren.

Oberwart_Kekse_ 22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: