Leinsamen – Baton

Vorteig

200 g Weizenmehl W700

140 g Wasser

4 g Germ/Hefe (besser: 1 g Germ – 12 Stunden Kühlschrank)

Vermische die Zutaten und lasse sie zugedeckt vier Stunden gehen.

 

Brühstück

50 g Leinmehl teilentölt

150 g Wasser heiß/kochend

Vermische die Zutaten und lasse sie mindestens eine Stunde quellen.
Wichtig: Das Brühstück muss vor der Bearbeitung im Hauptteig auf Zimmertemperatur abgekühlt sein!

 

Hauptteig

341 g Vorteig

200 g Brühstück

250 g Weizenmehl W700

90 g Wasser

30 g Zuckerrübensirup

20 g Leinöl

10 g Salz

weitere 20 g Wasser

 

Zubereitung

Vermische alle Zutaten, außer der zweiten Menge Wasser, zwei Minuten langsam, danach knete neun Minuten etwas schneller. Das restliche Wasser gib schluckweise dazu. Den Teig musst du 45 Minuten lang ruhen lassen. Dann teile den Teig und arbeiten in zu zwei Wecken auf. Die Stückgare im länglichen Garkörbchen dauert ca. 60 Minuten. Anschließend die Teiglinge auf einen Schieber stürzen, einschneiden und ab ins Backrohr!

Backen

240 Grad fallend auf 200 Grad, 10 Minuten schwaden, weitere 25 Minuten backen

 

Danke Christoph Blamauer/lustaufbrot für das Rezept und das gemeinsame Backen!

Danke Fandler Öle für die wunderbaren Öle und einzigartigen Mehle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: