Pochierter Lachs in Sekt-Limetten-Sauce

Zutaten

2 Lachsfilets
1 Schalotte
1 Limette
125 ml Sekt
Salz
Dille
125 ml Rahm
Öl oder Butter

Zubereitung

Beträufle die Lachsfilets mit Limettensaft, anschließend salzen und pfeffern. Die Schalotte würfelt du klein und lässt sie in Öl/in der Butter anschwitzen. Dann mit Sekt ablöschen und einkochen lassen. Gib den Rahm dazu und reduziere ein wenig.

Gib die Lachsfilets samt Marinade in die gerade noch kochende Sauce und lasse sie zugedeckt je nach Größe 8 – 10 Minuten gar ziehen. Schmecke die Sauce ab und würze sie nach Belieben mit Dill oder anderen Kräutern.

Dazu empfehlen wir entweder Bandnudeln, Safran-Reis oder Wildreis, einen feinen Salat oder kurz gebratenes Gemüse sowie den Rest vom Sekt!

 

Rezept von Roman Rosmanith, gemeinsam gekocht beim Miele Kochworkshop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: